Suche
  • just ask! GmbH
  • ENABLING-AGENTUR: Beratung / Training / Coaching
Suche Menü

Über just ask!

 

just ask! GmbH Just-Ask-Logo-png Über just ask!

Was ist die just ask! GmbH?

“just ask!” wurde 2007 als kleines Startup von Alexander Schmieden ins Leben gerufen. Mit der Zeit wurde aus „just ask! – Alexander Schmieden Kompetenzpool“ die just ask! GmbH. Heute ist sie eine deutschlandweit aktive Enabling-Agentur. Der Fokus liegt auf:

  • Kommunikationstrainings, Führungskräfteentwicklung & digital unterstützte Business Moderation
  • Nutzung neuer digitaler Medien für mehr Effizienz und Wirksamkeit in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie im Berufsalltag


just ask! GmbH 80col_D-4-793x1024 Über just ask!    Wer steckt hinter just ask! ?

Offene und authentische Persönlichkeiten, die ihre Berufung mit Leidenschaft ausfüllen. Dazu ist jeder Berater, Trainer und Coach Spezialist*in auf seinem/ihrem Gebiet mit dem Blick
auf das große Ganze. Den Kern bildet schließlich der geschäftsführende Gesellschafter Alexander Schmieden. Der „Global Hero in Education“ ist ferner bekannt für seine Moderationen, Workshops und digitales Change Management.

 

Weshalb just ask!? Was zeichnet just ask! aus?

  • zunächst einmal interdisziplinäres Denken unserer Berater und Trainer
  • gleichfalls Verantwortungsbewusstsein und produktives Querdenken (provokative Kompetenz)
  • umfassende individuelle Beratung sowie professionelle Umsetzung
  • insbesondere Projekterfahrung, Projekterfahrung, Projekterfahrung, …
  • und schließlich noch wissenschaftliche Fundierung: Lehraufträge an einer großen Zahl Universitäten

just ask! Milestones?

just ask! agiert durch die Innovationsstärke seiner Experten über die klassische Agenturtätigkeit hinaus seit Jahren  proaktiv bei wirtschaftspolitisch relevanten Weiterbildungsthemen und ist aus diesem Grund ein routinierter Partner beim Aufsetzen, der Organisation und Durchführung herausfordernder (Transformations-) Projekte:

2018:

Wir gehen den Weg der Digitalen Transformation der Aus- und Weiterbildung konsequent weiter. Dabei geht es just ask! vor allem darum, mit digitalen Anwendungen die relevanten Lern- und Arbeitsprozesse im Unternehmen noch effizienter und effektiver zu gestalten. Hierbei ist Alexander Schmieden gefragter Speaker zum Thema.

2017:

Marktlaunch unserer „TEACHWARE 4.1“. Die Digitalisierungs-Lösung auf Basis der vermutlich stärksten Kollaborationssoftware Office 365 mit z.B. papierlosen Schulungsunterlagen. Am Ende steht höchste Lerneffektivität für Unternehmen, Akademien und Bildungseinrichtungen.

seit 2016:

Für die Verbände bayme vbm mit 2600 Mitgliedunternehmen hat just ask! das digitale Ausbildungskonzept „Ausbildung 4.0“ im Kontext der Industrie 4.0 entwickelt, mit dem die Verbände ihre Mitgliedsunternehmen seit Mai 2016 weiterbilden.

Der Erfolg spricht für sich – mit anderen Worten wurde die Kooperation im Dezember 2017 auf weitere 2 Jahre verlängert. Gleichzeitig berät just ask! berät immer mehr Unternehmen (z.B. DMG Mori Seiki, P&G, …) sowie gleichfalls Verbände (z.B. HessenChemie) bei der Implementation einer papierlosen, digitalen Aus- und Weiterbildung – für mehr Kostenersparnis, Effizienz und Nachhaltigkeit im Berufsleben.

2015:

Entwicklung des Intel-Trainingsprogramms für den deutschen Bildungssektor sowie Konzeption und Durchführung des Multiplikatoren-Trainingsprogramms „Intel Ambassador” für Deutschland.

seit 2013:

Als Partner führender IT-Unternehmen wie Intel und Microsoft treibt just ask! mit Seminaren  und Webinaren die Digitalisierung von Schulen und Universitäten voran und hat inzwischen mehrere tausend Multiplikatoren betriebssystemübergreifend in der sinnvollen Nutzung der digitalen Medien erreicht – für mehr Motivation, Effektivität und Zeitersparnis im und um den Unterricht.

seit 2012:

“Kommunikationsstark im Unterricht” ist inzwischen die größte extracurriculare Seminare für angehende Lehrer in Deutschland mit insgesamt 19 Partneruniversitäten. Dadurch ergänzt just ask! die universitäre Ausbildung bedeutsam durch geballte Praxis, was schließlich in der Microsoft-Auszeichnung mit dem “Global Hero in Education” resultiert hat.

seit 2010:

Weil wir schon damals dem Fachkräftemangel etwas entgegen setzen wollten, haben wir gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren Schweinfurt  bereits 2010 mit dem „AzubiCamp“ eine Antwort auf den Fachkräftemangel gegeben, was u.a. zur WJ-Auszeichnung mit dem „Bayerischen Landespreis“ geführt hat.

Hier finden Sie mehr Informationen zum just ask!-Portfolio: